Seiten

Montag, 24. Juli 2017

Water for the elephants...

.... heißt die Anleitung für diese Socken :-) Die Socken habe ich für meine Freundin Petra als Mitbringsel gestrickt, denn wir beiden schleichen da schon sehr lange drumherum. Bei Petra hatte ich nämlich am letzten Samstag wieder Übernachtung mit Vollpension - anlässlich des jährlichen Stricktreffens der Bayern-Mädels- genießen dürfen.

Aber glaubt ja nicht, dass auf dem Treffen viel gestrickt wurde. Der Focus lag auf ratschen und schlemmen und es war wieder ganz besonders lustig und kurzweilig :-D Petra und ich hatten von dem ganztägigen sitzen auf der Bierzeltbank auf einmal so arge Rückenschmerzen, dass wir überlegt haben den alljährlichen Tradtions-Verdauungsschnaps bei ihr auf dem Bauch liegend mit Strohhalm einzunehmen. Dank gemütlicher Stühle mit Rückenlehne konnten wir die Schnäpse aber noch aufrecht sitzend genießen.

Tsja und da der Sommer hier gerade Pause macht, kann ich meine Sommerpause ja auch mal unterbrechen ;-)










Kommentare:

  1. Mir bleibt ganz ehrlich der Mund offen - woooow! Was sind das für Prachtexemplare ♥♥ Ich bin begeistert - würde ich so ein schönes Paar besitzen, ich hätte echt Angst davor es zu tragen ... blöd ich weiß!

    Begeisterte Grüße
    nima

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    die Socken sind ja grandios. Richtige Prachtexemplare. Super!!! Dafür lohnt es sich, die Sommerpause zu unterbrechen. Ich scheue mich immer ein bißchen vor so viel Zählerei, aber irgendwann muss ich das auch mal wieder machen. Da habt Ihr ja viel Spaß gehabt bei Eurem Mädelstreffen. Toll, wenn sich "Gleichgesinnte" zu so einer lustigen Runde verabreden.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    die Socken sehen fantastisch aus. Fast zu schade um sie zu tragen. Da wird sich deine Freundin Petra sehr gefreut haben.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥